Du willst dem Tri Team Bludenz beitreten?

Melde dich bei unserem sportlichen Leiter Egon Meier egon.meier@me-sport.at oder +43 664 5460962

 

Tri Team Bludenz Nachwuchs Team

 Tri Team Bludenz 


Lustenauer Ironmännli

Trotz schlechter Bedingungen, ließen es sich die Athleten*innen vom Tri Team nicht nehmen, an der Startlinie des diesjährigen Ironmännli zu stehen.
Die Bedingungen erlaubten die Benutzung des Neoprenanzugs ... doch wie immer stellte sich die Frage "Bekomm ich dieses Ding schnell genug ausgezogen in T1?" Mit dieser Frage im Hinterkopf, starteten einige mit und andere ohne Neo und die Ergebnisse können sich sehen lassen.
Auch am Start, waren die Nachwuchsathleten/innen beim Swim and Run. Regen und Kälte konnten die jungen Athleten/innen nicht abhalten ihr Können zu zeigen.

Duathlon Ruggell


Beim diesjährigen Duathlon Ruggell, bei welchem zugleich die Liechtensteiner und Vorarlberger Landesmeisterschaften ausgetragen wurden, holten Luisa Ganahl und Jakob Meier die Landesmeistertitel nach Vorarlberg.
Von den teilnehmenden 15 Mitgliedern des Tri Team Bludenz wurden fünf Podestplätze und weitere und sieben Top10-Platzierungen erkämpft.

Challenge Samorin / The Championship


Mit Michel Dezelak und Roland Huffnagel standen am 18.-19.05.2024 bei der Challenge in der Slowakei zwei Tri Team'ler am Start. Michel trat bei der Challenge Championship 2024 an und belegte in der Klasse M 55 den sehr guten 18. Rang. Roland konnte mit dem 5. Rang in der Klasse M 55 im offenen Rennen brillieren und rundet so das erfreuliche Tri Team Ergebnis ab.

Bludenz läuft!


Die Athleten/innen des Tri Team haben beim Heimrennen alles gegeben und wurden mit Spitzenplatzierungen belohnt.
Der 7 Km Lauf war klar in Tri Team Hand. Moritz Meier gewinnt diesen vor Jakob Meier und Nina Jäger komplettiert mit Rang 3. bei den Damen das Podest.
Beim 14 Km Lauf schaffen Michel Dezelak mit Rang 7 und Philip Kuntner mit Rang 9 Top Ten Plätze in der Gesamtwertung. Daniela Kraus mit Rang 17 die schnellste Tri Team Bludenzerin.
Beim Halbmarathon war Sebastian Reisch mit dem 30. Gesamt Rang der schnellste Tri Team'ler. Der Halbmarathon zählt zur Vorarlberger Landesmeisterschaft 2024
 
Ergebnisse
Halbmarathon

P30 / Reisch Sebastian (AK P10)

P49 / Bijlhouwer Erwin (AK P12)

P101 / Domenik Burtscher (AK P37)

P107 / Alexander Strobel (AK P27)

 

Strecke 14 Km

P7 / Michel Dezelak (AK P1)

P9 / Philip Kuntner (AK P4)

P12 / Roland Huffnagel (AK P2)

P15 / Harald Schober (AK P3)

P17 / Daniela Kraus (AK P2)

P25 / Severine Rudigier-Schranz (AK P6)

 

Strecke 7 Km 

P3 / Jäger Nina (AK P2)

P35 / Michael Jäger (AK P8)

 

 

Knirps Marathon EinzelMännlich

23.Lottmann, Lasse04:38,53

 

Kids Marathon Einzel Weiblich

4.Bijlhouwer, Jujja09:39,86

13.Münsch, Liara10:51,14

32.Sönser-Brandt, Felia13:39,95

35.Enenkel, Elisabeth15:10,96

 

Junior Marathon Einzel Männlich

10.Munsch, Keanu08:45,13

Weiblich

8.Mathes, Leni09:38,41

11.Lottmann, Leni10:02,06

12.Krampl-Meyer, Alma10:02,27

 

Fröschle

Schranz, Magnus 


Trainingscamp Toskana

 

Für unsTri Team`ler ging es vom 16. - 29. März in die zauberhafte Toskana, wo wir uns in einem intensiven Trainingslager auf die kommende Saison vorbereiteten. Unsere Tage begannen mit Schwimmeinheiten im 50m-Becken, gefolgt von Radtouren durch die malerische Landschaft und Laufeinheiten in den Pinienwäldern und entlang der Küste.

Die einzigartige Umgebung und die professionelle Betreuung haben uns dabei geholfen, unsere Fähigkeiten zu verbessern und uns als Team zu stärken. Die Erinnerungen an dieses unvergessliche Erlebnis werden uns noch lange begleiten und unsere Motivation für zukünftige Herausforderungen steigern.

 

 

PS: ...auch 2025 wird es uns wieder in die Toskana zum Trainingslager ziehen ;)